Rumkugeln

Rumkugeln

Einmal im Jahr kommen mir diese Kugeln in den Sinn. Irgendwie erinnern sie mich an jüngere Tage, denn da habe ich sie schon so gerne genascht.

Wenn der Gedanke dann einmal in meinem Kopf herumschwirrt, ist es auch schon um mich geschehen. Meine Kugeln sind jedoch immer Amarettokugeln, denn ich verwende, diesen nach Marzipan schmeckenden Likör. Die fertige Masse kommt dann für einige Stunden in den Kühlschrank, erst dann lassen sich daraus Kugeln formen. Sie sehen schon, mein Wunsch nach Jugend war so groß, daß ich es nicht wirklich abwarten konnte. Vorzeitig verarbeitet klebt die Masse und das Kugeln gelingt nicht so leicht, doch der Geschmack ist der Gleiche.

Unsere größte Kartoffel möchte ich Ihnen auch noch vorstellen. Da reicht doch eine einzige Kartoffel für den Mittagstisch……

Petersilie, glatt oder kraus ist in diesem Jahr ebenfalls gut gewachsen. Wir haben etliche Töpfchen eingefroren und somit können wir im Winter voller Freude auf das Gartenjahr 2018 zurückblicken.

Einfach wunderbar…….

Da ich schon mal bei wunderbar bin, noch immer naschen wir eigene Tomaten. Es war eine gute Ernte, auch davon habe ich etliches für Suppen und Soßen verarbeitet. Was wird es schöneres geben, bei Schnee in der warmen Stube sitzen und Nudeln mit einem Tomatensößchen von der eigenen Ernte schlemmen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Start in eine wunderbare und so freundliche Herbstwoche, Ihre Karin Seifert.

By | 2018-10-07T16:22:11+00:00 Oktober 7th, 2018|Aktuelles, Naschwerk, Rezeptblock|0 Comments

About the Author: