….nicht nur in der Küche. Meine Topflappen haben schon etliche Gebrauchsspuren und schon lange hatte ich den Wunsch nach Neuen. Und nun, wo die Tage immer noch kurz, die Abende lang und die Temperaturen niedrig sind verspüre ich wieder die Lust auf Handarbeit. Bei dem Gedanken ist mir noch ein Vorrat an Filzwolle in den Sinn gekommen. Meistens sind es diese Reste aus vorhergegangenen Projekten, wie Hausschuhe, Stulpen oder Tischläufer.

Gedanken gehabt, Wolle gefunden und schon klappern die Nadeln. Daraus sind nun farblich verschiedene Handschuhe für meine Küche entstanden. Sie erfüllen ihren Zweck und diese restliche Wolle hat doch ein gutes und sinnvolles Ende gefunden. Und so ganz nebenbei macht mich das Werkeln mit Händen glücklich.

Momentan stricke ich noch an einem Filz-Deckchen für den Tisch und danach werde ich mich mit einem Paar Hausschuhe verwöhnen. Auch dafür reicht die Wolle nicht ganz und ich werde einfach verschiedene Farben mischen. Vielleicht auch einfach ein Paar Schuhe mit einem bunten und einem unifarbigen Schuh, das Leben ist doch auch vielfältig.

Auch mich treibt diese in alle Richtungen verrückte Zeit in verschiedene Gefühlszustände. Dankbarkeit und die damit verbundene Freude sowie Güte helfen mir bei aufkommenden trüben Gedanken. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Start in die neue Woche, gehen wir achtsam mit der Mitwelt um, Ihre Karin Seifert.

So schön war der heutige Start in den Tag……

Eine verzauberte Welt…..