Den letzten Tag des Jahres 2020 habe ich noch mit einem Apfelkuchen versüßt. Ich backe gerne, dabei stehen immer wieder so einfache Rezepte im Fokus. Da wir in jedem Jahr das Glück haben unsere eigenen Äpfel einzulagern, zieht in den Wintermonaten immer wieder so ein Duft nach gebackenen Äpfeln durch das Haus.

Mein Blick in den Kühlschrank entscheidet darüber für welchen Teig ich mich entscheide. Bei diesem Kuchen ist der Boden aus einem Quark-Öl-Teig, obenauf viele säuerlich schmeckende Apfelspalten verteilen und mit einer Quark-Vanille-Mischung übergießen. Ab in den Ofen und danach einfach geniessen. Backen macht mich glücklich, weil ich einfach Lust darauf habe. Das Spielen mit der ein oder anderen winterlichen Zutat macht den Kuchen einzigartig. Natürlich würde ich mich freuen, Sie ebenfalls damit zu verwöhnen. Liebe Gäste, ich blicke zuversichtlich in das neue Jahr und freue mich schon heute auf Ihren Besuch in 2021.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie voller Mut und Optimismus in das neue Jahr blicken und sich für uns alle die Dinge so entwickeln, dass wir zufrieden sein können. Ich schaue mit Mut, Zuversicht und Kraft in das neue Jahr und wünsche mir und Ihnen weiterhin Gesundheit und natürlich diese besondere Portion Humor, Ihre Karin Seifert.

Übrigens: “‘Biodiversität: Agrarwende ist überfällig“ https://albert-schweitzer-stiftung.de/themen/umwelt/biodiversitaet