Lange Zeit habe ich schon gedacht, daß wir in diesem Jahr keine Falter auf unserem Grundstück bestaunen dürfen.

Jedoch mit der Blüte des Dostes, dem Sommerflieder und den wunderschönen Blütenständen einiger Sukkulenten hat augenblicklich die Zeit der Schmetterlinge begonnen.

Diese wunderbaren Farbtupfer, so fein und flink erfreuen mich in jedem Jahr und ich wünsche mir, daß wir Menschen achtsamer mit ihnen umgehen würden.

Natürlich möchte ich an dieser Stelle alle Bienchen und Hummeln ebenfalls erwähnen. Es sumselt und schwirrt in unserem Garten und mich macht es überglücklich.

Noch einen kleinen Blick auf einen unserer Sonnenhüte. Beim Betrachten dieser Blüte möchte ich am liebsten immer schmunzeln. Sie sieht doch aus, als stünde sie im Sturm.

Einmal Löwenmäulchen im Garten, kommen sie in jedem Jahr so ganz von selbst.

Unser Zitronenbäumchen trägt einige Früchte, die bei den sommerlichen Temperaturen jedes Getränk erfrischender machen.

Ein Garten ist doch ein Geschenk, welcher in jeder Gartensaison so kleine Wunder hervorbringt. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine wundervolle weitere Zeit, Ihre Karin Seifert.