Überall geht es los

Samstag, 18. März 2017 18:52

Langsam geht es auch bei uns in der Sächsischen Schweiz los, die Natur erwacht und überrascht mich doch täglich wieder. Hier blühen noch die Schneeglöckchen und Märzenbecher, der leichte Wind spielt mit den Blüten als wären es kleine Glöckchen.

DSC05255DSC05254Bei strahlendem Sonnenschein am Donnerstag habe sich auch einige Insekten sehen lassen. An den Blüten des gefleckten Lungenkrauts war eine Hummel interessiert und mal ehrlich, irgendwie muss ich mich erst wieder an das Gebrumme von Hummel, Bienen, Hornissen und Co. gewöhnen. Einen Zitronenfalter durfte ich ebenfalls kurz erblicken, ja es wird Frühling. Ich sehne mich danach……

DSC05253 DSC05250Sämtliche Sträucher warten darauf, mich mit ihrer Schönheit zu verzaubern.

DSC05245 DSC05242 DSC05240Die Christrosen, die sich übrigens wunderbar bei uns vermehren, beginnen ebenfalls mit der Blütezeit…..

DSC05248Einen Krokus darf ich bewundern, die restlichen Knollen haben wohl unsere Mitbewohner im Garten verspeist. So ist das eben, das eine kommt und das andere geht. 

DSC05249Noch immer blüht der Winterjasmin und erfreut mich nun schon seit Wochen mit diesen entzückenden kleinen Blüten.

DSC05246Mir geht es einfach besser, wenn die Tage länger werden und ich in den morgendlichen Stunden schon in die Ferne schauen kann. Das Frühjahr ist eine wunderbare Jahreszeit, jede Knospe, jeder Spross und jede Blüte werden voller Freude begrüßt und bekommen meine vollste Aufmerksamkeit. 

DSC05247

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein schönes restliches Wochenende und natürlich einen guten Start in die kommende Woche, die hoffentlich frühlingshaft daherkommt, Ihre Karin Seifert.