Salat und mehr

//Salat und mehr

Scheiben-Blech-Kartoffeln

2015-06-25T13:14:12+00:00

In jedem Jahr - um diese Zeit - freue ich mich auf die ersten Kartoffeln. Kartoffeln mit Quark oder diese Blechkartoffeln, was braucht der Mensch mehr. Zugegeben die verwendeten Kartoffeln stammen noch nicht aus unserem Garten. Oh je, wie freue ich mich auf die eigenen Kartoffeln, es sind alte Sorten und die schmecken so wunderbar.

Scheiben-Blech-Kartoffeln 2015-06-25T13:14:12+00:00

Ziegenkäse mit Honig aus der Region

2015-06-25T13:30:27+00:00

Zuerst möchte ich Ihnen doch mal erzählen, worüber ich in den letzten Tagen lauthals gelacht habe. In der "regionalen" - wie ich finde unkritischen - Tageszeitung, wurde über ein neues touristisches Ziel in der Sächsischen Schweiz berichtet. Was mich natürlich noch nicht zum Lachen brachte, aber dann das: im dazugehörigen Restaurant werden ausschließlich regionale Produkte verwendet. Die

Ziegenkäse mit Honig aus der Region 2015-06-25T13:30:27+00:00

Ein Frühlingspesto

2015-06-25T13:32:25+00:00

Natürlich wachsen Radieschen in der Sächsischen Schweiz jahreszeitlich bedingt noch nicht und eigentlich sind sie momentan auch nicht wirklich saisonal. Aber und nun kommt das aber, ich konnte einfach nicht wiederstehen. Beim Einkauf im Bioladen lagen sie im Gemüseregal, haben mich angelacht und ich habe zwei Bund gekauft. Die Betonung auf regional und saisonal ist momentan

Ein Frühlingspesto 2015-06-25T13:32:25+00:00

Weissiger Fenchelsalz

2012-03-28T05:32:50+00:00

Im letzten Jahr haben wir von unserem Gewürzfenchel für die diesjährige Aussaat Samen genommen. Diese duften so wunderbar und jedesmal, wenn ich die Nase in die Dose halte kam mir der gleiche Gedanke - ein Salz mit Fenchel. Und deshalb habe ich nun gestern 2 EL Samen gemopst - sie werden von

Weissiger Fenchelsalz 2012-03-28T05:32:50+00:00

Für alle Freunde des Knollenselleries

2012-03-07T14:19:08+00:00

Am letzten Wochenende hatte ich Lust auf Selleriesalat. Bei der Überlegung, ob als Vor- oder Hauptspeise habe ich mich für das Hauptgericht entschieden. Es ist keine spektakuläre Sache, aber ich mag dieses Zusammenspiel von Salzkartoffeln, warmen Sellerie und dem Balsamico-Öl-Dressing. 1 Knollensellerie - ca. 700 Gramm - schälen, in gleichmäßige Stücke schneiden und in kochendem

Für alle Freunde des Knollenselleries 2012-03-07T14:19:08+00:00