Salat und mehr

Pfefferminzig kommt er daher…..

Donnerstag, 15. August 2013 7:20

……dieser Salat aus der libanesischen Küche. Wir kennen ihn unter den Namen Tabouleh, er gehört einfach in die Sommerzeit und kommt so ganz ohne Herd aus. Dafür benötigt er etwa 2 Stunden im Kühlschrank, die Zeit sei ihm gegönnt. 1/2 Tasse Couscous mit einen 1/4 Teelöffel Salz, dem Saft von 2 Zitronen und 1 Esslöffel Olivenöl …   Weiterlesen–>

Scheiben-Blech-Kartoffeln

Dienstag, 25. Juni 2013 9:40

Farbenfroher Salat mit Blechkartoffeln....

In jedem Jahr - um diese Zeit - freue ich mich auf die ersten Kartoffeln. Kartoffeln mit Quark oder diese Blechkartoffeln, was braucht der Mensch mehr. Zugegeben die verwendeten Kartoffeln stammen noch nicht aus unserem Garten. Oh je, wie freue ich mich auf die eigenen Kartoffeln, es sind alte Sorten und die schmecken so wunderbar.   Und diese Kräuter, die …   Weiterlesen–>

Ziegenkäse mit Honig aus der Region

Freitag, 22. März 2013 13:28

Salatbett mit Ziegenkäse

Zuerst möchte ich Ihnen doch mal erzählen, worüber ich in den letzten Tagen lauthals gelacht habe. In der “regionalen” – wie ich finde unkritischen – Tageszeitung, wurde über ein neues touristisches Ziel in der Sächsischen Schweiz berichtet. Was mich natürlich noch nicht zum Lachen brachte, aber dann das: im dazugehörigen Restaurant werden ausschließlich regionale Produkte verwendet. Die Betonung liegt bei ausschließlich, was …   Weiterlesen–>

Ein Frühlingspesto

Samstag, 9. März 2013 9:44

Pesto aus Blättern vom Radieschen

Natürlich wachsen Radieschen in der Sächsischen Schweiz jahreszeitlich bedingt noch nicht und eigentlich sind sie momentan auch nicht wirklich saisonal. Aber und nun kommt das aber, ich konnte einfach nicht wiederstehen. Beim Einkauf im Bioladen lagen sie im Gemüseregal, haben mich angelacht und ich habe zwei Bund gekauft. Die Betonung auf regional und saisonal ist momentan ja in aller Munde. Verstehen …   Weiterlesen–>

Vegane Mayo

Donnerstag, 29. November 2012 9:14

Kraut-Möhren-Salat...

Zu meinen Favorit auf dem Teller in der kalten Jahreszeit gehört der Weisskohl. In meiner alten Heimat sagen die Menschen dazu Kappes. Dort gibt es riesige Kappesfelder, aus der Ernte wird meistens Sauerkraut hergestellt. Gestern habe ich einen halben Kohlkopf zu Kraut geraspelt und noch zwei Möhren in dünne Scheiben geschnitten. Alles mit ein wenig veganer Mayo …   Weiterlesen–>

  • Seite 1 von 3
  • 1
  • 2
  • 3
  • >