Rezeptblock

Leckereien

Montag, 19. Juni 2017 7:14

2017-06-113

Dieser kleine Kuchen entsteht fast immer, wenn ich in unserem Haus Menschen mit Zöliakie begrüßen und verwöhnen darf. Eigentlich ist diese Nascherei ein Quarkkuchen, nur eben ohne Boden und somit kommt er ohne Getreide aus. Für den Kuchen verwende ich Quark, Joghurt, Eier, Vanille, Maisstärke und Kakao. Je nach Saison oder Vorrat in der Kühltruhe …   Weiterlesen–>

Bärlauch, ein Geschenk für die Küche

Sonntag, 23. April 2017 8:19

DSC05356

Über das erste Grün für die Küche freue ich mich in jedem Jahr und natürlich gehört auch der Bärlauch dazu. Diese Pflanze, die mache Wälder und Lichtungen mit ihrem knoblauchähnlichen Geruch erfüllt, die der ein oder andere Mensch auch als Stinkepflanze beschimpft. Ich verstehe das nicht, denn ich freue mich riesig über dieses Geschenk und …   Weiterlesen–>

Ein Hauch Frankreich in der Sächsischen Schweiz

Freitag, 3. März 2017 17:58

2017-03-03

Manchmal, ja manchmal, ist es mir einfach danach. Dann sehne ich mich nach dieser unbeschwerten Zeit zurück, in der ich unendlich gelacht habe. Ja, das war die Zeit in ganz jungen Jahren, in der ich auch öfters in Frankreich unterwegs war. Damit verbinde ich immer ein Baguette, einen Landwein und ein feines Stück Käse. Zugegeben, …   Weiterlesen–>

Herzen aus Lebkuchen

Dienstag, 13. Dezember 2016 12:34

dsc05013

Manchmal bin ich ja schon in früher Stunde unterwegs und an manchen Tagen möchte ich auch zu dieser Zeit Dinge einfach umsetzen. Beim Erwachen am heutigen Tag hatte ich einfach Lust auf Lebkuchen. Solche Herzen, die so wunderbar nach den typischen Lebkuchengewürzen schmecken und so herrlich duften. Diese Gewürze, welche in die vorweihnachtliche Zeit passen, …   Weiterlesen–>

Eine Leckerei, die man Makronen nennt

Mittwoch, 23. November 2016 7:04

collagen

Nicht nur zur Adventszeit mag ich sie, diese kleinen Leckereien, die so fast ohne Krümmellei vernascht werden können, vorausgesetzt sie sind nicht zu groß. Makronen, mal mit Schokofuss, mal ohne, mal adventlich mit Zimt, mal ohne, mal mit Orangenabrieb, mal ohne. Sie merken schon, es gibt unendlich viele Möglichkeiten, man muss der Phantasie nur einfach …   Weiterlesen–>